Herzlich willkommen auf meiner Seite.

Schön, dass Sie auf mich aufmerksam geworden sind.

Bitte beachten Sie die aktuelle Infoseite

 

 

 

 

Ein kleiner Alltagshelfer zum Start in den Tag 

 

Atemübung zum trainieren für Ruhe und Gelassenheit

Körper und Geist kommen dabei zur inneren Ruhe

Entspannen Sie das Kiefer

Fingerkuppen an die Lippen legen, hierbei wird das Parasympathische Nervensystem berührt,

unsere natürliche Pausentaste

Die Hände mit den Innenflächen nach oben in den Schoß legen und ruhig atmen

Während des Einatmens denken Sie.: Ich bin ganz ruhig

Beim Ausatmen: Ich bin ganz entspannt

den Bewegungen des Körpers folgen

5 Minuten intensiv atmen und ganz auf sich konzentrieren

 

 

Du musst das Leben nicht verstehen,

du musst es leben wie ein Fest,

und lass dir jeden Tag geschehen

sowie ein Kind im weitergehen von jedem Wehen,

sich Blüten schenken lässt.

Sie aufzusammeleln und zu sparen,

das kommt dem Kind nicht in den Sinn.

Es löst sie leise aus den Haaren,,

drin sie so gern gefangen waren,

und hält den lieben jungen Jahren,

nach neuen , seine Hände hin.

Rilke